Coaching

  • Coaching

    „Das, was wir Menschen am meisten brauchen, ist ein Mensch, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.” R. W. Emerson

    Im Einzelcoaching haben Sie die Möglichkeit auf Ihre ganz individuellen Entwicklungs- und Änderungsbedürfnisse einzugehen. In einer vertrauten Atmosphäre erreichen Sie tieferliegende Ebenen und somit nachhaltige Ergebnisse. Sie begreifen Zusammenhänge neu und kommen in die Lage ihre Perspektiven zu wechseln. Sie lernen Ihre eigene Position und Wirkung besser zu erkennen sowohl in Bezug auf sich selbst, als auch in Beziehung zu Anderen und Ihrem Umfeld.

    Wie funktioniert Coaching und wie lange dauert es?

    Ein Coaching beginnt im Regelfall mit einem Problem das es zu lösen gilt um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Oft ist dieses Ziel zu Beginn noch sehr vage.

    1. Im Coaching wird im Gespräch zunächst überprüft, ob ihr Ziel motivierend für Sie ist, bzw. was es braucht, um ihrem Ziel Kraft und Klarheit zu geben. „Was will ich wirklich?“ ist dabei die zentrale Frage.

    2. Danach überprüfen wir, was Sie schon an Ressourcen haben, und was Sie dabei unterstützt? „Was kann ich?“ Sie lernen, sich gezielt an Ihrem Ziel zu orientieren, anstatt an den Defiziten, die sie daran hindern Ihr Ziel zu erreichen.

    3. Und schließlich erarbeiten Sie sich mit meiner Hilfe einen Schritt-für-Schritt Plan, um ihr Ziel garantiert zu erreichen „wie komme ich auf meine Art dahin?“

    Als Coach stelle ich Ihnen Fragen, bin wacher, wohlgesonnener Beobachter, gebe Rückmeldung und unterstütze mit Coaching-Werkzeugen und Tipps.
    Je nach Themenstellung reichen manchmal 1-3 Coachingeinheiten, um Ihr Ziel zu erreichen.

    Wann hilft Coaching?

    Coaching ist ideal zur Klärung beruflicher und persönlicher Fragen. Der bisherige Berufs- und Lebensweg kann dabei analysiert und neue Verhaltensweisen erprobt werden.

    Bewerbung:

    • Bewerbungsunterlagen
    • Bewerbungsgespräch/ Assessment Center
    • Gehaltsverhandlung

    Berufliche Veränderung:

    • Wunsch zur beruflichen Neuorientierung
    • Übernahme einer Führungsposition
    • Kündigung

    Persönliche Gründe:

    • Abbau von Motivationsdefiziten
    • Stressbewältigung
    • Stärkung der eigenen Kommunikationsfähigkeit
    • Verbesserung der Sozial- und Führungskompetenz